Franchise – Was ist das?

Was ist Franchising? Franchising ist ein Vertriebssystem, welches auf Partnerschaft basiert ist. Bei diesem Vertriebssystem dürfen Neuunternehmer ein etabliertes Geschäftskonzept gegen eine Gebühr nutzen. Es ist also ein kooperatives System zwischen einem bestehenden Unternehmen, – dem Franchisegeber – und einem Unternehmensgründer, – dem Franchisenehmer. Der Franchisegeber gibt seinen Kooperationspartnern auf Grundlage eines Franchisevertrags das Recht, sein entwickeltes Geschäftskonzept nutzen zu dürfen. Den Zeitraum, in dem das Franchisesystem zwischen den Partnern betrieben wird, legt der Franchisegeber fest. Der Franchisenehmer darf für diese Dauer den Namen, das Design und die Geschäftsidee verwenden, um Dienstleistungen zu vertreiben oder Waren zu verkaufen. So übernimmt der Franchisenehmer ein schon funktionierendes Geschäftsmodell. Um die Lizenzen und Nutzungsrechte zu kaufen, muss der Franchisenehmer sogenannte Eintritts- oder Franchisegebühren an den Franchisegeber zahlen. In vielen Fällen gibt der Franchisenehmer zusätzlich einen Teil des Gewinns an den Urheber der Geschäftsidee ab. 

Ein bekanntes Beispiel für Franchising ist die Fast-Food-Kette McDonald’s. 

 

Pflichten von Franchisenehmern:

  • Regionale Werbung und verkaufsfördernde Maßnahmen durchführen
  • Die Franchisegebühren zahlen
  • Dem Franchisegeber über die Entwicklungen des Unternehmens informieren
  • Die Markenidentität fördern 

Die Vorteile für den Franchise-Nehmer auf einen Blick

  • Schnellerer Marktzugang
  • Geringeres Risiko
  • Einstiegs Erleichterung
  • Hilfe bei Standortwahl 
  • Erprobtes Marken- oder Dienstleistungssortiment
  • Aktueller Wissensstand und regelmäßige Schulungen

Auf unserer Website finden Sie ebenfalls Informationen über unser Franchise Angebot und wenn Sie interessiert sind, stehen wir jederzeit bereit für eine Beratung.

Whatsapp
Çiğköftem
Merhaba 👋
Size nasıl yardımcı olabilirim?