Er gewann die volle Goldauszeichnung, indem er in einer Stunde zwei Kilo rohe Fleischbällchen aß.

Die Kampagne „Unlimited Çiğköfte 34 TL“ der Marke Çiğköftem, die vor etwa 20 Jahren mit der Eröffnung ihrer ersten konzeptionellen Rohfleischbällchen-Filiale in die Branche einstieg, stieß auf große Nachfrage. Im Rahmen der Kampagne wurde eine große Abschlussveranstaltung für die drei Personen organisiert, die die meisten rohen Fleischbällchen auf einmal gegessen haben. Dursun Samet, der im harten Wettbewerb innerhalb einer Stunde zwei Kilo rohe Fleischbällchen aß, gewann die volle Goldauszeichnung.

KLICKEN SIE ZUM ANSEHEN!

Çiğköftem, das seinen Service mit 250 Filialen in der Türkei anbietet, startete vom 18. bis 31. Mai zwischen 14.00 und 17.00 Uhr die Kampagne „Unbegrenztes Çiğköfte für 34 TL“, die in allen seinen Filialen gültig ist. Im Rahmen der Kampagne kamen täglich Rekordnachrichten aus vielen Teilen der Türkei. Während der zweiwöchigen Kampagne wurden fast 100 Tonnen rohe Fleischbällchen verzehrt. Während sich Teilnehmer aus allen Städten der Türkei am Rekord „Most Raw Meatball Eating“ beteiligten, der organisch während der Kampagne begann, wurden auch Rekordversuche unternommen. Am Ende der Aktion traten die 3 Personen, die den höchsten Rekord erreichten, noch einmal live im Wettbewerb an. Die Teilnehmer waren Bertan Arda Öz aus Erzurum, Batuhan Sarıkaya aus Aksaray und Dursun Samet aus Istanbul. Die drei Leute saßen wieder am Tisch, um die meisten rohen Fleischbällchen in einer Stunde zu essen. Bei dem Wettbewerb, der bei den Bürgern auf großes Interesse stieß, herrschte ein intensiver Wettbewerb.

„Wir haben mit der Aktion vor allem von jungen Leuten viel Aufmerksamkeit erhalten.“

Hasan Durmaz, General Manager von Çiğköftem, bewertete die Kampagne und sagte, dass sie mit 130 Filialen in ganz Europa die „türkische Marke mit den meisten Filialen in Europa“ seien und fügte hinzu: „Während der Kampagne haben wir die Gunst junger Menschen erhalten, insbesondere in verschiedenen Provinzen.“ Türkei. Am Ende der Kampagne Istanbul, Erzurum und Aksaray. Wir luden drei unserer Freunde, jeweils einen, nach Istanbul zum Wettkampf ein. Sie sagen, dass sie in einer Stunde drei Kilo rohe Fleischbällchen essen werden. Ich wünsche ihnen allen viel Erfolg. Derjenige, der die meisten rohen Fleischbällchen isst, wird mit vollem Gold belohnt. Wir werden die anderen Teilnehmer nicht ohne Geschenk wegschicken. Wir sind die Ersten, die diese Kampagne in der gesamten Rohfleischbällchen-Community starten. „Wir haben es zum ersten Mal gemacht. Die Nachfrage war sehr groß. Bei diesem Wettbewerb wurden alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Der Blutdruck unserer Jugendlichen wurde gemessen, wir haben für alle Fälle einen Krankenwagen vor der Tür“, sagte er.

Am Ende des Wettbewerbs, der in der Harbiye-Filiale von Çiğköftem stattfand, war Dursun Samet, der aus Istanbul teilnahm, der Gewinner. Samet wurde mit vollem Gold belohnt, indem er in einer Stunde zwei Kilo rohe Fleischbällchen aß. Dursun Samet erklärte, dass er sich sehr über den Gewinn des Wettbewerbs freue und sagte: „Ich nehme von Istanbul aus am Wettbewerb teil. Ich dachte, ich würde gewinnen. Vielen Dank für diesen Wettbewerb. „Ich habe den Preis gewonnen, indem ich in einer Stunde zwei Kilo rohe Fleischbällchen gegessen habe“, sagte er.

Teilnehmer Bertan Arda Öz, der angab, zum großen Finale aus Erzurum nach Istanbul gekommen zu sein, sagte: „Ich freue mich, Zweiter zu sein. „Ich habe 1 Kilo, 950 Gramm rohe Fleischbällchen gegessen“, sagte er. Der Konkurrent Batuhan Sarıkaya, der erklärte, er liebe es, rohe Fleischbällchen zu essen, sagte: „Ich komme aus Aksaray. Ich gratuliere meinen Freunden. Ich habe 1 Kilo und 900 Gramm gegessen. „Wenn ich weitergemacht hätte, wäre ich Erster geworden“, sagte er. Öz und Sarıkaya wurden nach dem Wettbewerb ebenfalls mit Gramm Gold ausgezeichnet.

Whatsapp
Çİğköftem
Hallo 👋
Wie kann ich dir helfen?